Kürbisauflauf
Tomatensoße

Süßer Kürbisauflauf

Zutaten für den Auflauf:
800 g Hokkaidokürbis
50 g weißer Zucker
30 g brauner Zucker
1 TL Zimt
1 Pck. Vanillezucker
4 TL Haselnüsse
4 TL Rosinen

Für die Soße:
35 g Butter
30 g Mehl
150 ml Milch
150 ml Wasser
1 Pck. Vanillezucker

Außerdem:
4 ofenfeste Förmchen
mit etwa 300 ml Inhalt
4 EL brauner Zucker
1 Flambiergerät

 


Weitere Rezepte finden Sie im Ratgeber Frau und Familie10/2020

 

                                                  ↓↓↓  Jetzt herunterladen ↓↓↓

Zubereitung:

1. Den Kürbis waschen, entkernen und das Fruchtfleisch samt Schale in 2 – 3 cm große Würfel  schneiden. In einen Topf geben  und mit beiden Zucker sorten, Zimt und Vanillezucker bestreuen. Für  mindestens 3 Stunden mit  geschlossenem Deckel ziehen  lassen.
2. Für die Soße die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf zerlassen und unter rühren das Mehl zugeben. Milch und Wasser zufügen, bis eine cremige Soße entsteht. Bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten weiterköcheln lassen  und zwischendurch umrühren. Zum Schluss den Vanillezucker  unterrühren.
3. Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten und beiseitestellen.
4. Den Kürbis bei mittlerer Hitze erst 15 Minuten bei geschlossenem Deckel, dann 10 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.  gelegentlich umrühren.
5. Den Ofen auf 200° C vorheizen. Den Topf vom Herd ziehen und den Kürbis mit einer Gabel zerdrücken. Die Kürbismasse in den Förmchen verteilen. Dann die Haselnüsse und rosinen darauf verteilen. Die Béchamelsoße darübergeben und im Ofen etwa 10 Minuten garen.
6. abschließend mit je einem Esslöffel braunem Zucker  bestreuen und mit dem Flambiergerät karamellisieren.

× Newsletter Es erwartet Sie:
- Leckere Rezepte
- Attraktive Mode-Ideen
- Einkoch-, Garten-, und Deko-Tipps
- Reise- und Wanderreportagen
- Tolle Gewinnspiele